Menschenmenge mit Plakaten

Science March Germany

16 August 2017 Zeitgeischt


„Forschen statt Faken“ – das ist am 22. April in verschiedenen Innenstädten Deutschlands zu hören gewesen. Der Science March, der in den USA als Protestbewegung gegen die Trump-Regierung und Fake News begann, fand auch in Europa zahlreiche Anhänger. Denn der Zuwachs rechtspopulistischer Parteien gefährdet die freie Wissenschaft und bereitet Kopfzerbrechen – auch im Hinblick auf die Bundestagswahlen dieses Jahr.

Mariana und Jessica von Zeitgeischt sind für euch auf der Demo in Heidelberg dabei gewesen. Wir haben mit den Demonstranten gesprochen und sie nach ihrer Meinung gefragt, die Sendung dazu hört ihr heute um 17 Uhr.


, , , ,

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *