Adventskalender

… sorgfältig von unserer Redaktion ausgesucht. Die ausführlichen Beschreibungen zu den Liedern stehen auf Facebook.

„Seit der Bundestagswahl am 24. September möchte ich dieses Lied rauf und runter hören“ Sophia

14

hohoho ... wer wird den spicken?

„Bei Masterpiece handelt es sich um ein wunderschönes Liebeslied, das im Gegensatz zu vielen modernen Liedern nicht das (sexuelle) Begehren in den Mittelpunkt stellt […]” Fabian

20

baaaald, baaaald isses so soweit

nanana ... noch ist es nicht so weit

16

oops ... wohl im datum vertan?

11

noch ein paar mal schlafen...

“Kapitalismuskritik aus der Sicht der wunderbaren französisch-nigerianischen Sängerin Asa verpackt in Gute-Laune-Musik – großartig!” Anna

15

keep calm ... try another day

18

dumdi dum didum ...

“Seitdem ich diesen Song zum ersten Mal hörte, vor allem den Anfang, habe ich mir jedes Album von Ari gekauft. Und sie sind alle gut!” Sandy

23

nope ... nicht heute

12

oh-ohhhh ... verklickt?

“Eliot Sumner, Tochter von Sting sagt, sie habe den Song auf einem Gang zum Stonehenge-Monument geschrieben. Die düstere und nachdenkliche Stimmung entspricht trüben Wintertagen.“ Jessica

“Früher beim Nikolaus musste man auch immer ein Gedicht aufsagen. Das find ich super cool, das darf niemals aus der Mode kommen!!“ Chris

13

geduld ist eine tugend

19

schau nochmal auf den kalender

„Eine Mischung von Samples aus der klassischen Musik von Stravinsky, Mahler, Bartok, Paganini und Waxman gepaart mit einem Extrem der elektronischen Musik, dem Breakcore.” Karl

sicher, dass schon hl. abend ist?

„Dieses Lied fasziniert mich bei jedem Anhören auf’s Neue. Die originellen Reime lassen an einen gelungenen Beitrag für einen Poetry Slam erinnern.” Yannick

versuch's beim nächsten türchen

10

„Way down? Ist das Englisch? Bei genauerem Hinhören versteht man dann doch das ein oder andere deutsche Wort, doch die Hinter-Wälderische Mundart macht dieses Lied zumindest zu Beginn zu einem kleinen Rätsel.” Helena

hüstel, hüstel ... sicher?

“Ich hatte das Glück, ihn 2012 live zu erleben. Seine Musik versetzt mich immer in eine entspannte Sommerstimmung.” Josh